Anmeldebedingungen - Die Hula-Schule - Hula 'Ōlapa

Anmeldebedingungen

Mit dem Eingang Ihrer Zahlung (Überweisung oder Paypal) ist Ihre Anmeldung verbindlich.

Anmeldeschluss und Bezahlung: fristgerecht 1 Wochen für Kursbeginn. Den Überweisungstermin für laufende Kurse und Anmeldschluss für Frühbucher und Abos beachten. Bei Jahres-Abobuchung ist eine Zahlung in Raten als monatlicher Dauerauftrag möglich.

Barzahlung zum 1. Trainingstag in Ausnahmefällen bei Anfängern und Spätanmeldungen bei Präsenztraining möglich. Die Zahlung im Briefumschlag mit Name und Betrag auf dem Umschlag geschrieben überreichen.

Ein Trainingsplatz ist reserviert, sobald das Kursendgeld eingegangen ist. Bei Nichtzustandekommen eines Kurses wird der Betrag zurück überwiesen oder angerechnet. Nicht wahrgenommene Termine liegen in der Eigenverantwortung des Teilnehmers / der Teilnehmerin und können nicht erstattet werden.

Es besteht kein Anspruch auf Ersatztermine.

Stornierung von gebuchten Trainingseinheiten und Seminaren ist nicht möglich, es sei denn, eine passende Ersatzteilnehmerin/Teilnehmer wird gefunden.
Stornierung von Abos ist möglich, nach Angabe eines triftigen Grundes. Nach Eingang des Stornierungswunsches wird ein Abo zum 1. des übernächsten Monats storniert. Bei einer Stornierung fällt zusätzlich eine Bearbeitungsgebür von 20 € an.
Der Umfang eines Abos kann im Laufe eines Jahres auf Wunsch auf ein geringeren Umfang verändert werden. In dem Fall fällt eine Bearbeitungsgebühr von 15 € an. Die Ratenveränderung gilt in diesem Fall ab dem 1. des übernächsten Monats.

Zusätzliche Buchungen bei einem laufenden Abo sind jederzeit möglich.

Mit Ihrer Anmeldung erklären Sie sich damit einverstanden, dass Fotomaterial, das im Zusammenhang mit öffentlichen Hālau-Aufführungen und von Trainingssituationen entsteht, angemessen zu Werbezwecken des Hālau eingesetzt wird.

Die Teilnahmebedingungen der Hulaschule und die Erklärungen zum Datenschutz gelten bei der Anmeldung zum Training.